Projekt

Das Projekt Theater4all hat es sich zur Aufgabe gemacht, Theater für blinde Menschen und für Menschen mit einer Sehbehinderung möglich zu machen. Erfahrene Kommentatorinnen und Kommentatoren übernehmen die Bildbeschreibung der gesamten Vorstellung. Die Theaterbesucherinnen und Theaterbesucher können vor der Vorstellung Informationen zum Stück, sowie während der Vorstellung die Audiodeskription des Stückes über Kopfhörer erleben.

Die Selbstbestimmung und die gesellschaftliche Teilhabe sind unverzichtbare Grundwerte für Menschen mit einer Behinderung. Ziel ist es deshalb, dass blinde Menschen oder Menschen mit einer Sehbehinderung ihrem kulturellen Interesse, wie dem Theater, ohne große Barrieren jederzeit nachgehen können. Ein Theaterbesuch sollte für Menschen mit einer Behinderung genauso „unspektakulär“ möglich sein, wie für alle anderen Besucherinnen und Besucher. Derzeit nehmen am Projekt das Theater in der Josefstadt, das Burgtheater, das Volkstheater, das Schauspielhaus und das Altonaer Theater in Hamburg teil.

vt logo
JOSEFSTADT klein rot
Unknown
AUFBURGBRUCH hoch